Der Kirchenbau

Die Deutsche Evangelische Kirche in Den Haag (2017)

Die Deutsche Evangelische Kirche in Den Haag wurde 1860 gebaut. Den Bauplan dazu entwickelte der Architekt H. Wenzel. Die Kirche ist aus der Zeit der Stuckgotik.

Die Stuckgotik wird durch schwungvolle und verspielte Dekorationselemente gekennzeichnet und war häufig im Barock vertreten. Die Kirche besitzt an der Straßenseite einen hohen Treppengiebel mit Ziertürmchen darauf. Der Turm ist achteckig und an der Turmspitze sind Blattverzierungen angebracht.

Buntglasfenster (2017)

Im Innenraum, der aus einem ein-bogigen verputzten Holzgewölbe besteht und im neugotischen Stil gehalten ist, befindet sich eine Orgel aus dem Jahr 1869. Die Buntglasfenster wurden in den Jahren 1887 und 1889 integriert.

Der Dachboden der Kirche bietet einen großer Raum voller Holzstützen. Wenn man dort oben ist, kann man genau den Verlauf des Kirchenschiffes erkennen.

 

 

Quellen: